GENERAL TERMS AND CONDITIONS HOCKEY CLUB LUGANO SA

 

Scope of application

The following general conditions apply exclusively to the purchase and use of tickets (single tickets, season tickets, packages), which the ticket holder accepts at the time of purchase or use. Access to the rink is also governed by the regulations of National League, the regulations of the Swiss Ice Hockey Federation (SIHF) and the regulations ofHockey Club Lugano displayed outside the rink entrances. Other agreements betweenHockey Club Lugano AG and the ticket holder are only valid if confirmed in writing. The contractual relationship exists solely between the ticket holder andHockey Club Lugano SA as the organiser of the matches and events ofHockey Club Lugano.

Ticketing

Single tickets

With the purchase of an individual ticket, the purchaser acquires the right to attend the individual match ofHockey Club Lugano taking place in the categories and time slot indicated. In the event of the cancellation or cancellation of the match or event not directly caused byHockey Club Lugano SA, there shall be no claim to partial or total compensation of the ticket price, respectively no claim to the return or exchange of the individual ticket. The obligation to play matches behind closed doors and/or the possible closure of sectors and/or the possible disqualification of the rink and/or the playing of matches on a neutral pitch ordered by law or by provision of public or sports authorities due to force majeure, public health, unforeseeable circumstances or by provisions of the competent bodies or authorities shall not give rise to any right to reimbursement of the purchase price and shall not give rise to any claim for the return or exchange of the individual ticket. Travel expenses shall be borne by the ticket holder. For the case of match postponements, please refer to the section "Match or event postponements".

Season tickets/packages

With the purchase of a season ticket, the holder acquires the right to attendHockey Club Lugano matches taking place in the specified categories and time slots. The term packages refers to several individual tickets that can only be purchased by the customer as a single package, possibly at a favourable price and/or with additional services. Unless explicitly stated otherwise, the same rules apply to packages as apply to season tickets. In the event of cancellation, cancellation, interruption or postponement of a match or event not directly caused byHockey Club Lugano SA, there shall be no claim for partial or total compensation of the purchase price of the season ticket, respectively no claim for restitution or exchange. The obligation to play matches behind closed doors and/or the possible closure of sectors and/or the possible disqualification of the rink and/or the playing of matches on a neutral pitch ordered by law or by provision of public or sports authorities due to force majeure, public health, unforeseeable circumstances or by provisions of the competent bodies or authorities shall not give rise to any right to partial or total compensation of the purchase price of the season ticket and shall not give rise to any claim for the return or exchange of the season ticket. Travel costs will be borne by the holder of the season ticket. The same rule also applies to tickets sold as part of season tickets and packages. For any preferential prices or additional benefits for season ticket holders (e.g. right of first refusal, discounts at shop, etc.), only the relevant announcements on the official website hclugano.ch shall apply. There are no legal claims in this regard.

Stipulation of Contract/Order

Hockey Club Lugano offers its customers the possibility of purchasing single tickets and season tickets (respectively packages) in accordance with these general terms and conditions at various sales points and via the Internet. The offer for the conclusion of the contract starts in each case with the customer placing the order and executing the payment or payment order. The conclusion of the contract between the customer andHockey Club Lugano SA shall take place subsequently with the confirmation of the order byHockey Club Lugano SA, respectively with the dispatch or delivery of the single ticket or season ticket or package. Should it become apparent after the order has been placed that the seats ordered are not or no longer available,Hockey Club Lugano SA reserves the right to offer the purchaser other seats, as far as possible of equal value. The purchaser has the right in this case to accept or reject the offer. Hockey Club Lugano reserves the right to define a maximum number of individual tickets, season tickets or packages that can be ordered at any time at its own discretion.

Prices

The prices valid on the day the order is accepted are decisive. Unless otherwise specified, prices are in Swiss francs, including VAT and including the security fee of CHF 1 per ticket decided at cantonal level. Shipping and/or processing costs are excluded.

Terms of Payment

Orders are only executed once payment has been made through the payment options provided byHockey Club Lugano SA, such as credit and debit cards or cash payment. The dispatch of tickets and season tickets respectively the delivery of tickets and season tickets shall only take place after payment in full. In the event of incomplete or overdue payments or in the event of insufficient credit card or account coverage,Hockey Club Lugano AG is authorised to cancel unpaid single tickets or season tickets or to cancel the order without compensation and/or to block the single tickets or season tickets and put them back on sale. Hockey Club Lugano AG explicitly reserves the right in such cases to assert processing costs and further damages against the customer.

[email protected] tickets

Through the [email protected] function, the purchased single ticket can be printed at home on A4-sized paper. The single ticket contains a barcode that is read at the entrance. The ticket holder is responsible for ensuring that the barcode is printed legibly. Single tickets must be protected from dust and other types of damage. The single ticket may not be printed, copied or imitated several times. The first holder of a [email protected] ticket is admitted to the event. Other entries with the same [email protected] ticket are not permitted. In the event that several print-outs, copies or imitations of a [email protected] ticket are in circulation, the holders of these will be refused entry to the track without any right to a refund. The instructions on the [email protected] ticket shall apply.

Delivery and Transfer of Risk / Complaint

Hockey Club Lugano SA delivers by means of transport of its choice at the cost and risk of the ticket holder. The latter is obliged to check the correctness of the number of tickets, season tickets, ticket packages, price, date, event and venue immediately after delivery. Any complaint shall be made immediately. If the complaint does not take place immediately after the customer has taken possession of the single ticket, season ticket or package, any claim to a return or new order shall lapse. Both single tickets and season tickets and packages contain a barcode that is read at the entrance. The holder is responsible for ensuring that the barcode is not damaged.

Return and exchange

The return and exchange of season tickets, packages and single tickets is in principle excluded. Return in the event of an event postponement is reserved.

Match or event postponements

TheHockey Club Lugano SA would like to point out that the IIHF (International Ice Hockey Federation), the SIHF (Swiss Ice Hockey Federation), the National League and the political and/or police authorities issuing the relevant authorisations have the right to postpone or cancel matches, even at short notice. For this reason, ticket holders are requested to regularly inform themselves of any changes to the game schedule on the official website hclugano.ch. Tickets already purchased and printed with the old match date retain their validity for the new match date. In the case of single tickets that have been paid for in full and purchased directly viaHockey Club Lugano SA ticketing, there is the possibility, up to five working days after the publication of the postponement on the hclugano.ch website, but at the latest three working days before the new date of the match, to return the tickets against reimbursement of the purchase price (minus tax) or to exchange them for another match if they are still available. If individual tickets are purchased via Ticketcorner AG, the General Terms and Conditions of Ticketcorner AG(www.ticketcorner.ch) shall apply instead.

Single tickets/season tickets/lost packages

Single tickets acquired directly via theHockey Club Lugano ticketing system, lost season tickets and packages, provided they are in the system, can be replaced with a duplicate. A fee of CHF 5.00 is charged for the duplication of a single ticket, a fee of CHF 20.00 is charged for the duplication of a season ticket or package.

Transferability and resale of tickets, penalty

Transferability

Single tickets, season tickets and packages are in principle transferable. The owner of the admission ticket is liable in this case for any damage caused by the holder of the admission ticket and may forfeit any rights associated with the admission ticket. Individual tickets, season tickets or packages at a favourable price may only be transferred to persons entitled to the same favourable price (e.g. children's tickets may only be transferred to children).

Document Control

In the case of single tickets and/or season tickets and special-price packages, identity checks are carried out at the entrance to the rink. For single tickets, the match day is considered to be the decisive day for any preferential price. For season tickets, the day of purchase of the season ticket is considered to be the decisive day. Access to the rink is prohibited without a valid ID.

Resale

For security reasons and to avoid black market and speculation, holders of an admission ticket may only acquire it for private use. The acquisition of admission tickets for resale for commercial purposes (i.e. with a profit) without the prior consent ofHockey Club Lugano SA is prohibited. ShouldHockey Club Lugano SA find that the holder of an admission ticket has acquired the same without the company's consent for commercial purposes and/or for resale and/or for the purpose of commercial transfer (e.g. via internet auctions), it is authorised to prohibit the holder of the admission ticket from accessing the runway as well as to issue a ban on access to the runway against the holder. Any violation of this contractual provision may also be sanctioned with a contractual penalty. The right to assert further claims for damages is expressly reserved.

Track access - Sound and image recordings

Presence on the rink is at your own risk. Persons or groups of persons (e.g. all persons in a sector) who have been banned from the rink by the relevant authorities (e.g. by the Swiss Ice Hockey Federation) or byHockey Club Lugano SA, or who are considered to be a safety risk factor, may not receive tickets and may not enter the rink. Tickets in the possession of these persons will be cancelled without any right to a refund of the ticket price.

The entry of banners is only permitted with the consent ofHockey Club Lugano SA, which will verify that their content is not racist, sexist, defamatory or violent. The entry of image and sound recording devices for commercial use is prohibited. The entry of fireworks, umbrellas, bottles, cans, drugs, animals and other dangerous objects is strictly prohibited. A detailed list of prohibited objects is given in the track regulations. By purchasing a single ticket and/or a season ticket and/or a package, the buyer accepts the Rules of the piste and the General Terms and Conditions of Purchase ofHockey Club Lugano SA.

Each holder of an access pass is obliged to submit to an access control by the security guards. He is obliged, upon request, to allow himself to be groped and to allow the security guards to check his personal belongings. You are obliged to present and hand over your access pass to the security guards and/or the police for verification. Access is only possible with a valid admission ticket. Holders of single tickets and/or season tickets with a preferential price (children, minors, AHV/IV recipients, Family Corner, students, apprentices, etc.) are always required to show the documents legitimising the preferential price at the entrances. Otherwise, access to the track will be prohibited.

Security staff are authorised to search persons - also with the use of technical aids - to check whether they may pose a security risk due to the influence of alcohol and/or drugs or the possession of weapons and/or dangerous objects. Security staff are authorised to search inside clothing and containers. In the event of suspicion, security staff are also authorised to search persons in their private parts. In the event of a refusal on the part of the ticket holder,Hockey Club Lugano SA is authorised to prohibit access to the track or to remove the person from the track.

By accepting these General Terms and Conditions, each holder of a ticket to the event irrevocably authorises, for all present and future media, the free use of his/her image and voice in photographs, live broadcasts and/or sound recordings and images made byHockey Club Lugano SA or its agents in connection with the event.

Behaviour at the event site

In the interests of security and the orderly conduct of the event, the event ticket holder is obliged to follow the instructions of the police,Hockey Club Lugano SA and the security officers. The admission ticket holder may not bring objects of any kind onto the event site with the intention of offering them for sale or using them for commercial purposes. Objects introduced with this purpose or actually offered for sale may be confiscated by security personnel or other authorised persons or kept until the end of the event. Any violation of this contractual provision may also be sanctioned with a contractual penalty. Hockey Club Lugano AG explicitly reserves the right to take further legal steps.

Entering the ice

Entry onto the ice surface, including the surrounding space behind the balustrades and including the technical rooms, is strictly prohibited. Violations of this prohibition will be punished with a fine.

Abuse/Security

Violations of these General Terms and Conditions and/or the runway regulations will be punished by removal from the runway without reimbursement of the ticket price. Hockey Club Lugano SA also reserves the right to block the user's account, to issue a ban on access to the piste and/or to take other legal action if necessary. In the event of the issuing of a runway ban, the addressee will be invoiced a lump sum of CHF 500.00 in each case as reimbursement for the costs of establishing the facts and for administrative costs. Further claims for damages are reserved.

Applicable law

The invalidity of individual provisions of these General Terms and Conditions does not affect the validity of the other provisions. Invalid regulations shall be replaced by regulations that come closest to the purpose of the invalid regulations. Hockey Club Lugano reserves the right to amend these General Terms and Conditions at any time without prior notice to the admission ticket holder. The current version will be available at www.hclugano.ch.

Jurisdiction and applicable law

These general terms and conditions are exclusively subject to Swiss law. The place of jurisdiction is Lugano.

DATA PROTECTION

 

When processing data,Hockey Club Lugano SA takes all measures to comply with data protection legislation. TheHockey Club Lugano SA uses the data to provide the agreed services. As the customer, I agree that the data may be processed for marketing purposes withinHockey Club Lugano SA. As the owner of the data, I authoriseHockey Club Lugano AG to make the data required for the diligent execution of the mandates entrusted to them available to third parties and also to transmit them abroad for this purpose. Data shall only be passed on if those who are to receive it have undertaken to keep it secret or have committed themselves to adequate data protection and to extend these obligations to any other contractual partners. Personal data is stored byHockey Club Lugano SA in electronic and/or paper form. As the owner of the data, I am aware that, in accordance with data protection legislation, I have the right to request information and, if necessary, to demand the correction, blocking or deletion of data processed atHockey Club Lugano SA.

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN HOCKEY CLUB LUGANO SA

 

Geltungsbereich

Für den Erwerb und die Verwendung von Tickets (Einzeltickets, Saisonkarten und Packages) gelten ausschliesslich die nachfolgenden AGB-Ticketing, welche die Ticketinhaber durch den Erwerb oder die Verwendung der Tickets akzeptieren. Der Zutritt zum Stadion unterliegt zusätzlich dem Reglement der National League, des Reglements von Swiss Ice Hockey Federation (SIHF) und dem Reglement von der Hockey Club Lugano SA das am Veranstaltungsort ausgehängten Stadionordnung. Anderslautende Vereinbarungen zwischen der Hockey Club Lugano SA und dem Ticketinhaber sind nur verbindlich, wenn sie von der Hockey Club Lugano SA schriftlich bestätigt vorliegen. Vertragliche Beziehungen bestehen ausschliesslich zwischen dem Ticketinhaber und der Hockey Club Lugano SA, als Veranstalterin der Heimspiele des Hockey Club Lugano sowie von Veranstaltungen.

Ticketing

Einzeltickets

Mit dem Kauf eines Einzeltickets erwirbt der Käufer das Recht auf den Besuch eines Spiels des Hockey Club Lugano in der bezeichneten Kategorie, das in der angegebenen Zeit stattfindet. Im Falle von Spiel- oder Veranstaltungsabsagen, -ausfällen, -abbrüchen, und/oder Spielen unter teilweisen oder ganzem Ausschluss von Zuschauern, die nicht direkt durch die Hockey Club Lugano SA veranlasst werden, besteht kein Anspruch auf Ersatz oder Teilersatz des Kaufpreises und kein Rückgabe- oder Umtauschrecht.

Die Verpflichtung zur Austragung von Spielen hinter verschlossenen Türen und/oder die Schließung von Sektoren und/oder die mögliche Disqualifizierung der Eisbahn und/oder die Austragung von Spielen auf einem neutralen Spielfeld, die aufgrund von Gesetzen oder Anordnungen öffentlicher oder sportlicher Behörden aufgrund höherer Gewalt, der öffentlichen Gesundheit, unvorhersehbarer Umstände oder auf Anordnung der zuständigen Organe oder Behörden angeordnet werden, begründen keinen Anspruch auf Rückerstattung des Kaufpreises und begründen keinen Anspruch auf Rückerstattung oder Umtausch der Einzelkarte. Die Reisekosten gehen zu Lasten des Ticketinhabers.

Im Falle einer Spielverschiebung gilt "Verschiebungen von Spielen oder Veranstaltungen" nachfolgend.

Saisonkarten / Packages

Mit dem Kauf einer Saisonkarte erwirbt der Ticketinhaber das Recht auf den Besuch der Spiele des Hockey Club Lugano oder von Veranstaltungen der bezeichneten Kategorie, die in der definierten Zeit stattfinden. Unter Packages sind mehrere Einzeltickets zu verstehen, die vom Kunden, allenfalls vergünstigt und/oder mit zusätzlichen Leistungen, nur zusammen, d.h. im Bündel erworben werden können. Wo nachfolgend nicht ausdrücklich anders vermerkt, gelten für Packages die gleichen Bestimmungen wie über die Saisonkarten. Im Falle von Spiel- oder Veranstaltungsabsagen, -ausfällen, -abbrüchen, -verschiebungen und/oder Spielen unter teilweisen oder ganzem Ausschluss von Zuschauern, die nicht direkt durch die Hockey Club Lugano SA veranlasst werden, besteht kein Anspruch auf Ersatz oder Teilersatz des Kaufpreises und kein Rückgabe- oder Umtauschrecht. Die Verpflichtung zur Austragung von Spielen hinter verschlossenen Türen und/oder die Schließung von Sektoren und/oder die mögliche Disqualifizierung der Eisbahn und/oder die Austragung von Spielen auf einem neutralen Spielfeld, die aufgrund von Gesetzen oder Anordnungen öffentlicher oder sportlicher Behörden aufgrund höherer Gewalt, der öffentlichen Gesundheit, unvorhersehbarer Umstände oder auf Anordnung der zuständigen Organe oder Behörden angeordnet werden, begründen keinen Anspruch auf Rückerstattung des Kaufpreises und begründen keinen Anspruch auf Rückerstattung oder Umtausch der Saisonkarte. Die Reisekosten gehen zu Lasten des Ticketinhabers. Das gleiche gilt auch für als Teil von Saisonkarten/Packages verkaufte Tickets. Allfällige Vergünstigungen oder weitergehende Leistungen für Saisonkartenbesitzer (z.B. Vorkaufsrecht, Vergünstigungen im HC Lugano Fan-Shop, etc.) richten sich ausschliesslich nach den jeweiligen Ankündigungen auf der offiziellen Website hclugano.ch. Es besteht diesbezüglich jedoch kein Rechtsanspruch.

Vertragsschluss | Bestellung

Die Hockey Club Lugano SA bietet ihren Nutzern (Kunden) die Möglichkeit, Einzeltickets und Saisonkarten (bzw. auch Packages) nach Massgabe dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen an verschiedenen Verkaufsstellen und über das Internet zu erwerben.

Das Angebot zum Vertragsabschluss geht jeweils vom Kunden aus, indem er seine Bestellung an die Hockey Club Lugano SA abgibt und eine Zahlung bzw. einen Zahlungsauftrag auslöst. Der eigentliche Vertragsabschluss zwischen dem Kunden und der Hockey Club Lugano SA erfolgt anschliessend mit der Bestätigung der Bestellung durch die Hockey Club Lugano SA bzw. durch das Versenden oder durch die Übergabe des Einzeltickets bzw. der Saisonkarte oder Packages. Für den Fall, dass sich nach der Bestellung ergeben sollte, dass die bestellten Plätze nicht oder nicht mehr verfügbar sind, behält sich die HC Lugano SA vor, dem Ticketkäufer bei Verfügbarkeit andere und möglichst gleichwertige Plätze wie die bestellten anzubieten. Dem Ticketkäufer steht in diesem Fall ein umgehend auszuübendes Recht zu, das Angebot anzunehmen oder abzulehnen. Die Hockey Club Lugano SA behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen jederzeit eine Maximalanzahl der bestellbaren Einzeltickets, Saisonkarten oder Packages zu bestimmen.

Preise

Massgebend sind die am Tag der Annahme der Bestellung gültigen Preise. Die Preise verstehen sich, wo nichts anderes vermerkt, in Schweizer Franken, inklusive Mehrwertsteuer und dem Kantonalen Sicherheitszuschlag von CHF 1.00 pro Einzelticket/Spiel sowie exklusive einer allfälligen Versand- und/oder Bearbeitungsgebühr.

Zahlungsbedingungen

Bestellungen werden nur gegen Vorauszahlung ausgeführt (mit den von der Hockey Club Lugano SA zur Verfügung stehenden Zahlungsmöglichkeiten, wie z.B. Kreditkarte oder Barzahlung, etc.). Der Ticketversand/ Saisonkartenversand bzw. die Ticketübergabe/Saisonkartenübergabe erfolgt jedoch immer erst nach Eingang der vollständigen Zahlung bei der HC Lugano SA. Bei unvollständigen oder nicht fristgerechten Zahlungen oder bei nicht ausreichender Kreditkarten- oder Kontodeckung, ist die Hockey Club Lugano SA berechtigt, unbezahlte Einzeltickets/Saisonkarten zu stornieren bzw. die Bestellung ersatzlos zu streichen und/oder die Einzeltickets/Saisonkarten zu sperren und diese wieder für den Verkauf freizugeben. Die Überwälzung der Bearbeitungskosten an den Kunden sowie die Geltendmachung von Ersatz des weiteren Schadens bleibt für diese Fälle ausdrücklich vorbehalten.

[email protected]

Mittels der Funktion [email protected] kann das erworbene Einzelticket zu Hause auf Papier der Grösse DIN A4 gedruckt werden. Das Einzelticket enthält einen Strichcode, welcher am jeweiligen Eingang gelesen wird. Der Ticketinhaber ist dafür verantwortlich, dass dieser Strichcode in einer lesbaren Art und Weise gedruckt wird. Einzeltickets sind vor Schmutz und Beschädigung zu schützen. Das Einzelticket darf nicht mehrmals ausgedruckt, kopiert oder nachgemacht werden. Der erste Ticketinhaber eines [email protected] erhält Einlass zur Veranstaltung, danach wird das Einzelticket für weitere Zutritte gesperrt. Wenn mehrere Ausdrucke, Kopien oder Nachahmungen eines [email protected] im Umlauf sind, können diese Ticketinhaber ohne Anspruch auf Erstattung des Entgelts an den Zugangskontrollen abgewiesen werden. Es gelten die Nutzungs- und Anwendungshinweise auf dem [email protected]

 

Lieferung und Gefahrenübergang | Reklamation

Die HC Lugano SA liefert mit dem Beförderungsmittel seiner Wahl auf Kosten und Gefahr des Ticketinhabers. Der Ticketinhaber ist verpflichtet, die Einzeltickets/Saisonkarten/Packages sofort nach Zugang auf ihre Richtigkeit im Hinblick auf Anzahl, Preis, Datum, Veranstaltung und Veranstaltungsort zu prüfen. Eine Reklamation hat unverzüglich zu folgen. Erfolgt eine Reklamation nicht sofort nach Erhalt des Einzelticket/der Saisonkarte/ des Packages durch den Kunden besteht kein Anspruch mehr auf Rücknahme oder Neubestellung der Einzelticket/Saisonkarten/Packages. Sowohl die Einzeltickets wie auch die Saisonkarten/Packages haben einen Strichcode, welcher am jeweiligen Eingang gelesen wird. Der Benutzer ist dafür verantwortlich, dass dieser Strichcode nicht beschädigt wird.

Umtausch und Rückgabe

Rückgabe oder Umtausch der Saisonkarten, Packages und Einzeltickets ist grundsätzlich ausgeschlossen. Vorbehalten bleibt die Rückgabe bei Verschiebung einer Veranstaltung.

Verschiebungen von Spielen oder Veranstaltungen

Die Hockey Club Lugano SA weist darauf hin, dass die International Ice Hockey Federation (IIHF), die Swiss Ice Hockey Federation (SIHF), die National League und die Bewilligungsbehörde die Möglichkeit haben, Spiele auch kurzfristig zu verschieben oder abzusagen. Aus diesem Grund bitten wir die Ticketinhaber sich regelmässig auf hclugano.ch über allfällige Spielplanänderungen zu informieren.

Bereits erworbene und mit dem alten Spieldatum bedruckte Einzeltickets behalten die Gültigkeit für das neue Spieldatum. Es besteht die Möglichkeit, bereits vollständig bezahlte Einzeltickets (bei direktem Bezug über das Ticketing des Hockey Club Lugano SA) bis fünf Arbeitstage nach Publikation der Verschiebung auf www.hclugano.ch, spätestens aber bis drei Arbeitstage vor dem neuen Spielbeginn gegen Erstattung des Kaufpreises (abzüglich Gebühren) zurückzugeben oder unter Verfügbarkeit für ein anderes Spiel umzutauschen. Beim Kauf der Einzeltickets über die Ticketcorner AG, gelten die AGB der Ticketcorner AG(www.ticketcorner.ch).

Verlorene Einzeltickets/Saisonkarten/Packages

Verlorene Einzeltickets (bei direktem Bezug über das Ticketing der Hockey Club Lugano SA) oder Saisonkarten/ Packages können, sofern im Ticketsystem nachvollziehbar, durch ein Duplikat ersetzt werden. Für ein Duplikat eines Einzelticket wird eine Gebühr von CHF 5.00, für ein Duplikat einer Saisonkarte/Package eine Gebühr von CHF 20.00 erhoben.

Übertragbarkeit und Weiterveräusserung von Tickets, Vertragsstrafe

Übertragbarkeit

Die Einzeltickets, Saisonkarten und Packages sind grundsätzlich übertragbar. Der Eigentümer haftet in diesem Falle jedoch für allfälligen, durch den Ticketinhaber verursachten Schaden und kann jeglichen Anspruch auf die mit der Karte verbundenen Leistungen verlieren. Ermässigte Einzeltickets, Saisonkarten oder Packages können nur an Personen übertragen werden, welche einen identischen Ermässigungsanspruch haben (z.B. sind Kindertickets nur auf Kinder übertragbar).

Ausweiskontrolle

Bei ermässigten Einzeltickets und/oder Saisonkarten/Packages wird beim Stadioneingang eine Ausweiskontrolle durchgeführt. Der Spieltag gilt bei den Einzeltickets als Stichtag für eine allfällige Ermässigung. Bei den Saisonkarten gilt der Saisonkarten-Kauftag als Stichtag für eine allfällige Ermässigung. Ohne gültigen Ausweis wird der Stadionzutritt verweigert.

Weiterveräusserung

Aus sicherheitstechnischen Gründen und zur Vermeidung von Schwarzhandel können die Ticketinhaber die Tickets nur zum privaten Gebrauch beziehen. Der Bezug zum gewerblichen oder kommerziellen (d.h. mit Gewinn) Weiterverkauf ist ohne vorherige Zustimmung durch die Hockey Club Lugano SA untersagt. Bei Feststellung, dass der Ticketinhaber ohne Zustimmung Tickets zu kommerziellen oder gewerblichen Zwecken bezogen und/oder kommerziell oder gewerblichen weiterveräussert und/oder Ansprüche kommerziell oder gewerblich abgetreten hat (insbesondere über Internetauktionen), kann die Hockey Club Lugano SA einen zukünftigen Verkauf verweigern, den Zutritt zum Stadion verwehren sowie ein Stadionverbot aussprechen. Zudem kann jeder Verstoss gegen diese Vertragsbedingung mit einer Konventionalstrafe geahndet werden. Die Geltendmachung weiterer Schadenersatzansprüche bleibt ausdrücklich vorbehalten.

Zutritt zum Stadion | Ton und Bildaufnahmen

Der Aufenthalt im Stadion erfolgt auf eigene Gefahr. Personen oder Personengruppen (zum Beispiel alle Personen eines Sektors), die durch die zuständigen Behörden oder Sportverbände (zum Beispiel Swiss Ice Hockey Federation) oder von der Hockey Club Lugano SA vom Besuch von Eishockeyspielen ausgeschlossen sind oder die als Sicherheitsrisiko gelten, dürfen weder Tickets erhalten, noch das Stadion betreten. Die Tickets dieser Inhaber werden annulliert, ohne dass daraus ein Anrecht auf Rückerstattung entsteht.

Die Mitnahme von Transparenten ist nur mit Genehmigung der Hockey Club Lugano SA gestattet. Die Mitnahme von Fotokameras und sonstigen Bild-/Film- und Tonaufnahmegeräten zum Zwecke der kommerziellen Nutzung ist verboten. Die Mitnahme von Feuerwerkskörpern, Regenschirmen, Flaschen, Dosen, Rauschmitteln, Tieren und weiteren gefährlichen Gegenständen ist strikte verboten. Eine detaillierte Liste der verbotenen Gegenstände ist in der Stadionordnung aufgelistet. Mit dem Kauf eines Einzeltickets und/oder einer Saisonkarte/Package akzeptiert der Käufer die Stadionordnung und die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Hockey Club Lugano SA.

Jeder Ticketinhaber muss sich einer Eintrittskontrolle des Sicherheitsdienstes unterziehen. Der Ticketinhaber muss sich auf Verlangen Abtasten lassen und dem Sicherheitspersonal Einblick in seine Effekten ermöglichen. Der Ticketinhaber hat beim Betreten des Stadions die Pflicht, dem Sicherheitsdienst und/oder der Polizei die Eintrittskarte vorzuweisen und zur Überprüfung auszuhändigen. Der Zutritt ist nur mit einem gültigen Ticket möglich. Ticketinhaber von ermässigten Einzeltickets und/oder Saisonkarten (Kinder, Jugendliche, AHV/IV, Familien-Zone und Lehrlinge/Studenten) müssen sich bei der Zutrittskontrolle immer mit der entsprechenden Berechtigungskarte ausweisen können. Ansonsten wird der Zutritt zum Stadion verweigert.

Der Sicherheitsdienst ist berechtigt, Personen - auch mit Einsatz von technischen Hilfsmitteln - daraufhin zu untersuchen, ob sie aufgrund von Alkohol- und/oder Drogeneinfluss oder wegen Mitführens von Waffen oder von (feuer-)gefährlichen Gegenständen ein Sicherheitsrisiko darstellen. Der Sicherheitsdienst ist berechtigt, Bekleidungsstücke und mitgeführte Behältnisse zu durchsuchen. Der Sicherheitsdienst ist zudem berechtigt, bei Verdacht Kontrollen im Intimbereich der Person durchzuführen. Bei Weigerung ist die Hockey Club Lugano berechtigt, den Zutritt zum Stadion zu verwehren, respektive die Person aus dem Stadion zu verweisen.

Jeder Ticketinhaber willigt unwiderruflich für alle gegenwärtigen und zukünftigen Medien die unentgeltliche Verwendung seines Bildes und seiner Stimme für Fotografien, Live-Übertragungen, Sendungen und/oder Aufzeichnungen von Bild und/oder Ton, die von der Hockey Club Lugano SA oder dessen Beauftragten in Zusammenhang mit der Veranstaltung erstellt werden, ein.

Verhalten auf dem Veranstaltungsgelände

Im Interesse der Sicherheit und eines geordneten und reibungslosen Ablaufs der Veranstaltung ist der Ticketinhaber insbesondere verpflichtet, den Anweisungen der Polizei, der Hockey Club Lugano SA und des Sicherheitsdienstes Folge zu leisten. Dem Ticketinhaber ist es untersagt, auf dem Veranstaltungsgelände Gegenstände jeglicher Art in der Absicht mitzuführen, sie zum Verkauf anzubieten oder in sonstiger Art für kommerzielle Zwecke zu verwenden. Gegenstände, die in dieser Absicht mitgeführt werden oder tatsächlich zum Verkauf angeboten werden, können vom Sicherheitspersonal und anderen autorisierten Personen abgenommen oder bis zum Ende der Veranstaltung in Verwahrung genommen werden. Jeder Verstoss gegen diese Vertragsbedingung kann mit einer Konventionalstrafe geahndet werden. Weitere rechtliche Schritte behält sich die Hockey Club Lugano SA ausdrücklich vor.

Betreten des Spielfeldes

Das Betreten des Spielfeldes, inklusive Rundgang hinter den Banden sowie der technischen Räume ist strengstens verboten. Widerhandlungen gegen dieses Verbot werden auf Antrag mit einer Busse bestraft.

Missbrauch/Sicherheit

Verstösse gegen die AGB-Ticketing und/oder die Stadionordnung werden mit einem Verweis aus dem Stadion ohne Erstattung des Ticketpreises geahndet. Zudem behält sich die Hockey Club Lugano SA das Recht vor das Benutzerkonto zu sperren, ein Stadionverbot zu erteilen und/oder gegebenenfalls weitere rechtliche Schritte einzuleiten. Im Falle einer Verhängung eines Stadionverbots wird dem oder der Fehlbaren in jedem Fall eine pauschale Umtriebsentschädigung für die Ermittlung des Sachverhalts und den administrativen Aufwand in der Höhe von CHF 500.00 in Rechnung gestellt. Schadenersatzforderungen auf dem Rechtsweg bleiben vorbehalten.

Anwendbares Recht

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen berührt nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen. Unwirksame Bestimmungen werden durch solche ersetzt, die dem angestrebten Zweck möglichst nahe kommen. Die Hockey Club Lugano SA behält sich das Recht vor, die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit ohne vorgängige Information der Ticketinhaber zu ändern. Die jeweils aktuelle Fassung ist unter www.hclugano.ch erhältlich.

Gerichtsstand und anwendbares Recht

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterstehen ausschliesslich Schweizerischem Recht. Gerichtsstand ist Lugano.

DATENSCHUTZ

 

Bei der Datenbearbeitung ergreift der Hockey Club Lugano AG alle Massnahmen zur Einhaltung der Datenschutzgesetzgebung. Die Hockey Club Lugano AG verwendet die Daten, um die vereinbarten Leistungen zu erbringen. Als Kunde stimme ich zu, dass die Daten zu Marketingzwecken innerhalb der Hockey Club Lugano AG behandelt werden können. Als Inhaber der Daten ermächtige ich den Hockey Club Lugano AG, die für die sorgfältige Ausführung der ihm anvertrauten Mandate notwendigen Daten Dritten zur Verfügung zu stellen und diese zu diesem Zweck auch ins Ausland zu übermitteln. Die Übermittlung der Daten erfolgt nur, wenn diejenigen die sie erhalten, sich verpflichtet haben, diese geheim zu halten oder sich verpflichtet haben, einen angemessenen Datenschutz zu respektieren und diese Verpflichtungen auf andere mögliche Vertragspartner ausdehnen. Die persönlichen Daten werden von der Hockey Club Lugano AG in elektronischer und/oder Papierform aufbewahrt. Als Inhaber der Daten nehme ich zur Kenntnis, dass ich gemäss der Datenschutzgesetzgebung das Recht beanspruchen kann, Auskünfte zu verlangen und gegebenenfalls die Berichtigung, Sperrung oder Löschung der beim Hockey Club Lugano AG verarbeiteten Daten zu verlangen.